Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Warum ein Welpe aus verantwortungsvoller Zucht?

Immer wieder werde ich gefragt, warum es Preisunterschiede bei den Welpen gibt. Nun die Antwort ist recht simpel:

Wer wenig Aufwand betreibt, beliebig X mit Y verpaart, den Wurf im Stall aufwachsen lässt, hat wenig Kosten. Derjenige "Züchter", ich möchte hier mehr von gewerblichem Hundevermehrer sprechen, verkauft günstiger als wir und hat dennoch den höheren Gewinn, sehr zum Leidwesen der Tiere und ihrer späteren Besitzer, die ein Mehrfaches des bei Kauf gesparten später zum Tierarzt ihres Vertrauens tragen.

Für eine verantwortungsvolle Zucht ist es unabdingbar, dass sowohl Vater als auch Mutterhündin eine von einem anerkannten Verband vorgenommene Zuchttauglichkeitsprüfung vorweisen können. Ebenso werden die vorgeschriebenen Untersuchungen bei beiden Tieren vorgenommen und dokumentiert. Viel Wert legen wir darauf, dass die Elterntiere nicht irgendwann eine verwandtschaftliche Beziehung hatte, wir gehen bis zu 6 Generationen bei der Suche zurück.

Unsere Welpen wachsen mit uns in Haus und Garten auf, lernen alle Geräusche kennen, lassen sich mit dem Staubsauger ohne Angst absaugen, baden gerne und sind an fremde Menschen gewöhnt.

Oft höre ich, Mischlinge seien gesünder. Dies ist genauso falsch wie unlogisch. Wieso sollte Straßenhund Rudi, dreijährig verpaart mit Dalmatinerdame Emma gesündere Welpen haben, als ein Rassehund? Schlimmstenfalls vererbt Rudi seine HD und Emma ihre Taubheit an die Welpen. 

Im Interesse des Tierwohls und der Brieftasche der späteren Hundehalter ist es mehr als sinnvoll, vorher etwas mehr zu investieren, als Dauerkunde beim Tierarzt zu werden. Aus diesem Grund:

Augen auf beim Welpenkauf!

Schauen Sie sich die Zuchtstätte genau an! Wenn Sie die geringsten Zweifel oder nur ein komisches Bauchgefühl haben, treten Sie den Rückzug an, so niedlich die Welpen auch sein mögen. Und aus Mitleid einen Welpen dort zu "retten" , unterstützt nur diese Machenschaften!

Hundewelpen sind sollten niemals vom Urin durchnässt, frierend und untergewichtig vorgefunden werden. Diese Fälle müssen dem Tierschutz gemeldet werden!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?